Folgende Förderschienen eignen sich zur Zeit besonders, um Digitalisierungs- und Investitionsvorhaben umzusetzen:

Impact Innovation Förderung der FFG

Mit Impact Innovation fördert die FFG die Entwicklung von innovativen Ideen und Lösungen. Zentral ist dabei ein Innovationsprozess, der die Idee und Lösungen in intensiver Interaktion mit allen relevanten Akteuren entwickelt. Die FFG fördert bis zu 50 % der förderbaren und anerkennbaren Gesamtkosten von € 150.000,- (Förderung maximal € 75.000,-) durch einen nicht rückzahlbaren Zuschuss.

aws Digitalisierungsförderung

Gefördert werden Unternehmen aus dem Bereich der Sachgüterproduktion oder produktionsnahen Dienstleistungen sowie in der Sonderkondition “Digitalisierung Tirol” alle Branchen. Eine Einreichung ist laufend möglich.

aws Investitionsprämie

Um die österreichische Wirtschaft in Folge der Corona-Krise zu unterstützen, hat die Bundesregierung mit der aws Investitionsprämie ein neues Förderungsprogramm konzipiert, welches ein Anreiz für Unternehmensinvestitionen schafft und damit einen wesentlichen Beitrag zur Sicherung von Betriebstätten, zur Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätze und zur Stärkung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Österreich leistet. Die Prämie kann von 1. September 2020 bis 28. Februar 2021 beantragt werden und ist für Investitionen, die ab 1. August 2020 getätigt werden, rückwirkend beantragbar. Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft wickelt die Anträge ab. 

Oö. Digitalisierungspaket in Zusammenhang mit der „Corona-Krise 2020“

Gefördert werden Kooperationsprojekte mit Schwerpunkt Digitalisierung. Im Rahmen des Oö. Digitalisierungspaketes im Zusammenhang mit der Corona-Krise werden kooperative F&E-Vorhaben sowie Organisationsprojekte besonders berücksichtigt, bei denen mind. 3 KooperationspartnerInnen mitwirken und deren Realisierung nachhaltig einen positiven Einfluss auf die Wettbewerbsfähigkeit der Oö. Wirtschaft hat. Förderzeitraum bis zum 31.12.2020.

 

Digital Starter Upgrade

Förderprogramm von Land OÖ und WKO Oberösterreich um Chancen der Digitalisierung zu nutzen – bis zu € 24.500,- Förderung. Einreichmöglichkeit: 4.5.2020 -1.12.2020

Diese Informationen haben kein Anspruch auf Vollständigkeit. Weiters empfehlen wir Ihnen, sich von Förderstellen oder anderen Experten beraten zu lassen. Die RISC Software GmbH führt keine Förderberatungen durch.

Möchten Sie mehr Informationen zu Ihrem Digitalisierungs- und Investitionsvorhaben erhalten?

Diesen Beitrag mit Ihrem Netzwerk teilen: