Eva Göll studiert Medizin- und Bioinformatik an der FH Hagenberg und absolvierte ihr Berufspraktikum in der Abteilung Medizin-Informatik.

Wie ist dein Name, wie alt bist du, woher kommst du?

Mein Name ist Eva Göll, ich bin 22 Jahre alt und komme ursprünglich aus Ansfelden. Derzeit bin ich im letzten Semester meines Studiums Medizin- und Bioinformatik an der FH Hagenberg.

Wie wurdest du auf RISC Software aufmerksam?

Auf der Karrieremesse FH>>Next wurde ich das erste Mal auf die Firma aufmerksam. Nachdem ich dann auf der Webseite auf sehr spannende Projekte gestoßen bin, wollte ich unbedingt dort arbeiten.

In welcher Abteilung warst du tätig und was waren deine Tätigkeiten?

Mein Berufspraktikum durfte ich in der Medizin-Informatik Abteilung absolvieren. Dort bekam ich ein eigenes Projekt, wo ich mich mit Tracking von Annotationen in Videos beschäftigt habe. Die Aufgabenstellung hierbei war, dass eine manuelle Annotation des ersten Frames auf alle nachfolgenden Frames übertragen werden sollte. Dazu wurden mehrere Algorithmen ausprobiert oder selbst implementiert und getestet. Am Schluss war es noch das Ziel ein Test-Framework für diese Algorithmen zu implementieren.

Wie hast du dein Arbeitsumfeld empfunden?

Trotz vermehrten Home-Office Tagen hat alles sehr gut funktioniert und ich wurde sehr nett empfangen. Positiv aufgefallen ist mir auch die ausführliche Einschulung. Das Arbeitsumfeld war sehr nett und ich fand die Abwechslung zwischen selbstständigen Arbeiten und trotzdem jederzeit Unterstützung zu bekommen, super.

Wirst du bei der RISC Software GmbH weiterarbeiten?

Ich werde im Herbst den Master Human-Centered Computing starten und es wurde bereits besprochen, dass es die Möglichkeit für eine Masterarbeit gibt.

Diesen Beitrag mit Ihrem Netzwerk teilen: