Andreas Eckmayr studiert an der FH Hagenberg und absolvierte sein Berufspraktikum in der Abteilung Domain-Specific Applications.

Wie ist dein Name, wie alt bist du, woher kommst du?

Ich heiße Andreas Eckmayr, bin 26 Jahre alt und wohne in Hagenberg.

Wie wurdest du auf RISC Software aufmerksam?

Ich wurde auf der FH>>Next auf die RISC Software aufmerksam. Dazu kam, dass ein Studienkollege bereits hier tätig war und von der Arbeit geschwärmt hat. So habe ich mich näher informiert und für mein Berufspraktikum schließlich selber hier beworben.

In welcher Abteilung warst du tätig und was waren deine Tätigkeiten?

Ich war in der Abteilung Domain-Specific Applications und durfte an einer automatisierten Buildpipeline für das PostCH-Projekt arbeiten sowie anschließend ein webbasiertes Simulationstool für Projektmanagement entwickeln.

Wie hast du dein Arbeitsumfeld empfunden?

Zu Beginn des Praktikums war ich viel im Homeoffice, aber es war alles gut organisiert. Seit der Übersiedelung in das neue Büro habe ich auch die Möglichkeit, vor Ort zu arbeiten. Das Umfeld dort ist sehr angenehm. Die ArbeitskollegInnen sind immer sofort zur Stelle, wenn man Hilfe braucht. Besonders gefallen haben mir die Lunch Lectures, die einen guten Anstoß geben, sich weiterzubilden.

Diesen Beitrag mit Ihrem Netzwerk teilen: