David Köllner studiert Informatik an der JKU Linz und entwickelte in seinem Praktikum ein webbasiertes Simulationstool für das Projektmanagement.

Wie ist dein Name, wie alt bist du, woher kommst du?

Ich heiße David Köllner, bin 28 Jahre alt und wohne in Ansfelden.

Wie wurdest du auf RISC Software aufmerksam?

Mein Bruder hörte von einer Arbeitskollegin, deren Ehemann hier tätig ist, dass die RISC Software eine tolle Firma sei und immer wieder Praktikanten einstelle. Da ich gerade auf der Suche nach einem Praktikum in der Softwareentwicklung war und ich auch schon Positives von anderen Studenten hörte, habe ich mich daraufhin beworben.

In welcher Abteilung warst du tätig und was waren deine Tätigkeiten?

Ich durfte in der Abteilung Domain-Specific Applications an einem webbasierten Simulationstool arbeiten, mit welchen man sowohl klassisches als auch agiles Projektmanagement simulieren kann.

Wie hast du dein Arbeitsumfeld empfunden?

Ich fühlte mich vom ersten Tag an sehr willkommen und als Teil eines Teams. Alle Kollegen waren immer sehr freundlich und hilfsbereit. Man spürt hier einen großen Zusammenhalt unter Kollegen und es wird auch in der Freizeit viel gemeinsam unternommen. Das Bürogebäude wurde vor Kurzem neu eröffnet und ist mit schönen Büros, Besprechungsräumen und einer modernen Küche ausgestattet, wo gerne auch mal gemeinsam gekocht wird. Außerdem sorgt immer wieder jemand für Kuchen. Gut gefallen hat mir auch die flexible Zeiteinteilung sowie das selbständige Arbeiten, wenngleich man sich bei Fragen jederzeit an Kollegen wenden konnte. Insgesamt fühlte ich mich hier sehr wohl.

Wirst du bei der RISC Software GmbH weiterarbeiten?

Ja, ich freue mich sehr, dass ich hier auch nach dem Praktikum noch weiterarbeiten darf.

Diesen Beitrag mit Ihrem Netzwerk teilen: