“[…] Auch Österreich, insbesondere Oberösterreich, ist stark präsent – mit Beiträgen der TU Wien, der BOKU Wien und der Johannes Kepler Universität Linz sowie aller vier Fakultäten der FH Oberösterreich und von Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus dem Softwarepark Hagenberg wie SCCH und RISC Software.”

Diesen Beitrag mit Ihrem Netzwerk teilen: