RISC AI Academy: Workshop „Erfolgreicher Einsatz von Deep Learning in der Praxis“

In diesem interaktiven und stark anwendungsorientierten Workshop lernen Sie Grundlagen und ausgewählte Methoden zur erfolgreichen Implementierung von praxistauglichen Deep Learning Systemen kennen: Unsere Data Scientists und Deep Learning Researcher mit langjährigem Know-how vermitteln Ihnen sowohl theoretische Grundlagen zu Neural Networks und verschiedenen Architekturen als auch verschiedene Problemstellungen und die richtigen Methoden für verschiedene Anwendungsszenarien. Dabei wird speziell auf die Anwendung von Deep Learning im Bereich Natural Language Processing (NLP) und in der Computer Vision (Verarbeitung von Bilddaten) eingegangen und Praxisbeispiele zur Veranschaulichung herangezogen. Zusätzlich werden maßgebliche Kriterien für den Einsatz von Deep Learning in der Praxis (Datenschutz, Transparenz bzw. Explainability, Absicherung gegen Attacken etc.) diskutiert.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Entwickler*innen bzw. Anwender*innen und andere Projektmitarbeiter*innen mit technischem Hintergrund in KI-Projekten, die grundlegendes Know-how und Erfahrung im Machine Learning besitzen, ihr Know-how im Bereich Deep Learning aufbauen bzw. ausbauen wollen und die Deep Learning erfolgreich in der Praxis einsetzen wollen. Den Teilnehmenden wird in diesem Workshop vermittelt, für welche Problemszenarien Deep Learning Anwendung finden kann, welche Architekturen es gibt und wofür sie verwendet werden. Darüber hinaus wird diskutiert, was bei der Entwicklung und Anwendung von Deep Learning Modellen in der Praxis beachtet werden sollte.

Inhalte

  • Grundlegende Funktionsweise von Neural Networks
  • verschiedene Problemszenarien und Architekturen (Attention, Transformer etc.)
  • Anwendungsgebiete von Deep Learning mit konkreten Beispielen: NLP, Zeitreihenanalyse und Computer Vision
  • Best Practice Beispiel: von den Daten bis zum Modell und dessen Einsatz
  • Stolpersteine beim Einsatz von Deep Learning in der Praxis: Interpretierbarkeit, Robustheit und Trustworthiness

Eckdaten

Datum: 30.11.2021

Ersatztermin 25.01.2022

Ort: Hagenberg (in Präsenz)
 Teilnehmeranzahl: mind. 8 bis max. 18
 

Teilnahmegebühren:

400,- (netto)

350,- Vergünstigung für Kund*innen, Partner*innen, Cluster-Mitglieder (netto)

Rückfragen unter: academy@risc-software.at

Die Zusage wird entsprechend der Reihenfolge des Eintreffens der Anmeldung durchgeführt. Der Veranstalter behält sich das Recht, den Workshop abzusagen, sollte eine Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen nicht erreicht werden.

Teilnahme- und Stornobedingungen: Nach dem Absenden des Online-Formulars erfolgt eine verbindliche Anmeldung zur Veranstaltung (Sie bekommen eine Bestätigung per E-Mail). Im Falle einer Verhinderung kann eine Ersatzperson entsandt werden, bitte teilen Sie uns diese Änderung schriftlich mit. Eine Stornierung ist kostenfrei bis 15. November 2021 möglich, danach wird die volle Teilnahmegebühr verrechnet. Die Teilnahmegebühr beinhaltet: Teilnahme an der Veranstaltung und Schulungsunterlagen. Nicht eingeschlossen sind Kosten für allfällige Gebühren bei Nicht-Antritt.

COVID-19 Veranstaltungs-Vorgaben: Die Gesundheit der Teilnehmer*innen des Workshops hat höchste Priorität. Um diese zu schützen, wird der Workshop im Rahmen der gesetzlichen Maßnahmen stattfinden. Es gilt den COVID-19 Vorgaben und Schutzmaßnahmen des Veranstalters Folge zu leisten.

Hinweis: Gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) unterrichten wir Sie über die Speicherung Ihrer Daten. Die Einwilligung zur Speicherung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.

Datenschutzerklärung

Hier verbindlich anmelden:

Für diese Veranstaltung können keine Buchungen mehr entgegengenommen werden. Die Buchungsfrist ist vorbei.












Wenn Sie Ihre Veranstaltungsanmeldung stornieren möchten:
Stornierungen sind zu diesem Datum nicht mehr erlaubt.