Die Forschungsabteilung Medizin-Informatik der RISC Software GmbH arbeitet seit über 10 Jahren sehr erfolgreich daran, komplexe wissenschaftliche Methoden für die moderne Medizin bereitzustellen. Zur weiteren Verstärkung suchen wir eine/n

Data Scientist (w/m/d) in Forschung & Entwicklung

in der Forschungsabteilung Medizin-Informatik

Du arbeitest in einem Projektteam, in dem Softwareapplikationen für medizinische Themen umgesetzt werden. Wir arbeiten interdisziplinär (mit Medizinern, der Industrie und anderen Forschungseinrichtungen) an innovativen Themen im Bereich Medizinische Datenanalyse (Medical Cognitive Computing Center – MC3, …).

S FolderTitel Burn
  • Datenanalyse mit aktuellen Methoden und Frameworks
  • Idealerweise Analyse von medizinischen Bilddaten wie CT, MR
  • Mitarbeit in (internationalen) Forschungsprojekten
  • Wissenschaftliche Publikationen
  • Master- oder Diplomabschluss im Bereich Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik oder Vergleichbarem
  • Fundierte Kenntnisse in objektorientierter Programmierung, bevorzugt C++/Python
  • Kenntnisse in Machine Learning oder Bild- und Signalanalyse
  • Interesse, die medizinische Versorgung für die Patienten zu verbessern
  • Sehr gutes Englisch in Wort und Schrift
  • ein spannendes Aufgabengebiet in aktuellen Forschungsgebieten
  • ein individuell angepasstes Gleitzeitmodell inklusive Home-Office Möglichkeit
  • ein ausgezeichnetes Betriebsklima mit regelmäßigen Mitarbeiterevents
  • Mentoringprogramm für den idealen Einstieg
  • fachliche und persönliche Weiterbildungsmöglichkeiten

Das Bruttomindestgehalt für diese Vollzeitposition (38,5h/Woche) beträgt lt. IT-KV €43.316,00 p.a. Die tatsächliche Bezahlung kann abhängig von Qualifikation und Erfahrung höher ausfallen.

Haben wir dein Interesse geweckt?

Jetzt bewerben!

Elisa Habringer, MA
HR-Management

Diesen Beitrag mit Ihrem Netzwerk teilen: