Zwei Preise für das SEE-KID Projekt verliehen

Am 3. Juni 2015 wurde beim 56. Österreichischen Chirurgenkongress in Linz der bereits im letzten Jahr verliehene „Young Investigator Award“ an Thomas Kaltofen feierlich überreicht. Mit dem Preis wurde der beste Vortrag bei der letztjährigen Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgische Forschung ausgezeichnet.

 

Einen weiteren Preis hat das Projekt SEE-KID/CEVD am 13. Juni 2015 beim internationalen Kongress der Deutschen Ophthalmochirurgen (DOC) in Leipzig gewonnen. Für seinen Vortrag über die neuesten Entwicklungen im Softwaresystem AmblyoCare erhielt Thomas Kaltofen den Best Paper Award für den besten wissenschaftlichen Vortrag in der Session „Allgemeine Ophthalmologie“. Wir danken den beiden Organisationen für ihre Honorierungen!