Robert Keber hat Informatik studiert und ist Unitleiter der Abteilung Logistics Informatics.

Was hast du für eine Ausbildung?

Ich habe eine HTL für elektrische Nachrichtentechnik und Elektronik abgeschlossen und danach Informatik studiert.

Was hat dich zu einem Technikstudium bewogen? Würdest du nochmal ein Technikstudium wählen?

Ja auf jeden Fall, ich war immer schon an Technik interessiert.

Wie wurdest du auf die RISC Software aufmerksam?

Ich bin 1999 durch ein Stelleninserat in den Oberösterreichischen Nachrichten auf eine konkrete offene Stelle bei der RISC Software GmbH aufmerksam geworden. Ich habe zuvor aber auch schon einmal am RISC Institut gearbeitet.

Welche Aufgaben hast du bei der RISC Software GmbH?

Ich bin Untileiter der Abteilung Logistics Informatics. Daher beschäftige ich mich neben der Gewinnung und Abwicklung von Projekten auch mit Organisatorischem.

Was gefällt dir an deinem Beruf?

Die spannenden, abwechslungsreichen Themen die wir behandeln, man kann sich immer mit neuen Bereichen auseinandersetzen. Gestern beschäftigten wir uns mit Tourenplanungsalgorithmen, heute mit Data Analytics und Machine Learning, morgen mit autonomen Fahrzeugen.

Wie beurteilst du die Chancengleichheit von Männern und Frauen in der RISC Software GmbH?

Aus meiner Sicht gibt es bei uns keine Benachteiligungen. Ich versuche auch in meiner Rolle als Vorgesetzter immer alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleich und fair zu behandeln.