Prozesssimulation und -optimierung für EDI

In einem Kooperationsprojekt im Rahmen des Mechatronik-Clusters werden die Firmen Escco GmbH, sermocore Software & Consulting und RISC Software GmbH eine Plattform zur Simulation von auf EDI basierenden Geschäftsprozessen entwickeln.

Mit Hilfe dieser Plattform sollen bereits vor der technischen Umsetzung des elektronischen Datenaustausches (EDI) Problemfelder, wie unterschiedliche Bedeutungen einzelner Datenfelder bei Geschäftspartnern oder auch Unstimmigkeiten in Geschäftsprozessen, entdeckt und behandelt werden. Ziel des Projekts ist es mit Hilfe der Simulationsplattform Kunden im EDI-Bereich schneller auf den Gesamtprozess einstellen zu können und eine rasche, reibungslose Integration von EDI zu ermöglichen.

Das Projekt wird vom Land Oberösterreich gefördert und läuft bis Ende Dezember 2010.