Von der Rübe zum Flugzeug, Freistädter Rundschau, März 2004pdf link

Sie modellieren, simulieren, optimieren, analysieren, algorithmisieren und vieles mehr, das auf “-ieren” endet. Somit erfüllen sie perfekt das gängige Klischee von verstaubten Forschern und Wissenschaftlern, die über ihren…

Zu Besuch im Softwarepark Hagenberg, Volksblatt, 11.03.2004pdf link

Beeindruckt zeigte sich Landesrat Dr. Josef Stockinger vom Softwarepark in Hagenberg. Er informierte sich ausführlich über die Forschungsinstitute der Johannes Kepler Universität in Hagenberg, die Betriebe und die Fachhochschul-Studiengänge…

Unbegrenzte Chancen für Unternehmer, ChefINFO, 01.05.2004pdf link

Als eines der innovativsten Technologiezentren Österreichs vernetzt der Softwarepark Hagenberg rund um den Themenschwerpunkt Software, Hardware und neue Medien die Faktoren Wirtschaf, Forschung und Ausbildung zur perfekten Synergie…

Wetter-Datenbank wird immer klüger, Der Standard, Mai 2004pdf link

Project image wetter db

Ein Österreichischer Prognosedienst mit einem selbstlernenden Statistikprogramm. – Eine Präzise Wettervorhersage gibt nicht nur Urlaubern die Gewissheit, ihre Freizeit gut oder schlecht geplant zu haben. Sie ist natürlich vor allem für die Luft – ….

Sensor für die Forschung, Der Standard, 10.05.2004pdf link

Die Abteilung Medizininformatik im Softwarepark Hagenberg ist nur eine von vier Abteilungen der Upper Austrian Research (UAR). Die übrigen drei beschäftigen sich mit Kunststofftechnik, beiomedizinischer Nanotechnologie und berührungsloser Sensorik und haben ihre Sitze in Wels bzw. in Linz…

Offenes Fenster zum menschlichen Gehirn, Der Standard, 10.05.2004pdf link

Bewegen sich die augen nicht so, wie sie sollten, könnte eine Erkrankung des Nervensystems daran schuld sein, meint Thomas Hastwanter. Mit Elke Ziegler sprach der Medizininformatiker über die Erkenntnisse seiner Forschungsarbeit…

Traumjob Simulant, Industriemagazin, Juni 2004pdf link

Immer häufiger werden logistische Abläufe mit komplexen Modellen vorab simuliert. Die Simulanten stehen aber schon vor dem nächsten Schritt: Sie wollen mit laufend errechneten Ergebnissen auch den Betrieb optimal halten…

Einer der ersten Studenten, Mühlviertler Rundschau, 01.07.2004pdf link

In einer akademischen Feier wurde Dipl.-Ing. (FH) Michael Buchberger aus Pregarten in der Aula der Johannes Kepler Universität Linz zum Doktor der technischen Wissenschaften promoviert…

IT Security im Mittelpunkt, Tips, November 2004pdf link

Um rechtliche Aspekte und vorbeugenden Sciherheitsmaßnahmen im IT-Bereich geht es beider Verabstaltung “IT-Security” am 30. November …

Salz-Manager im Computer verhindert Glätte und Staus, OÖ Nachrichten, 25.11.2004pdf link

HAGENBERG. Überraschend hartnäckige Winter sorgen regelmäßig für einen Engpass beim Streusalz. Ein eigens entwickeltes Computersystem schafft Abhilfe…

Fortschritt mit Orangen und Computern, Der Standard, 13.12.2004pdf link

orangen

Mit dem ersten Computerbeweis wurde 1976 ein neues Zeitalter des mathematischen Beweisens eingeläutet. Das Für und Wider wird bis heute unter Wissenschaftlern heftig diskutiert. Doch die Automatisierung…

Mathematik zum Auf-die-faule-Haut-Legen, Der Standard, 13.12.2004pdf link

Ein österreichisches Verfahren findet zum Problem den passenden Algorithmus…

Hagenberger Software misst Streusalzpegel, Kronenzeitung, 29.12.2004pdf link

Das von der RISC Software GmbH in Hagenberg entwickelte Softwaresystem für Streusalz…