Landesrätin Hummer besucht RISC

Am 30. September 2010 besuchte die OÖ Landesrätin für Forschung Frau Mag.a. Doris Hummer die RISC Software GmbH im Rahmen eines offiziellen Termins im Schloss Hagenberg. Dabei wurden vor dem Tagungssaal von Vertretern der Units Medical Informatics, Logistics Informatics und Advanced Scientific Computing aktuelle Entwicklungen zum Anfassen und Ausprobieren präsentiert. GF Wolfgang Freiseisen führte Frau LR Hummer durch die einzelnen Stationen und erläuterte Ziele und Nutzen der einzelnen Projekte sowie die starken Parternschaften der RISC Software GmbH mit OÖ Unternehmen und Forschungseinrichtungen.

Vor dem offiziellen Teil fand im Schlosshof eine Fotoshooting mit Vertretern des Aufsichtsrats, der Geschäftsführung sowie der einzelnen Units gemeinsam mit Frau LR Hummer statt.


Im Rahmen einer Vortragsreihe stellten sich die großen Forschungseinrichtungen in Hagenberg vor. Am Foto v.l.n.r. Dr. Klaus-Dieter Schewe, wissenschaftlicher Leiter und Dr. Klaus Pirklbauer, Geschäftsführer Software Competence Center Hagenberg(SCCH), Forschungs-Landesrätin Mag.a Doris Hummer, Univ.-Prof. Dr. Peter Paule, Vorstand RISC (Research Institute for Symbolic Computation, Institut für Symbolisches Rechnen), Univ.-Prof. Dr. phil. Dr. h.c. mult. Bruno Buchberger, Dekan Univ.Prof. Dr. Erich Peter Klement, DI Wolfgang Freiseisen, Geschäftsführer RISC Software GmbH und DI Dr. Wilfried Enzenhofer, Geschäftsführer Upper Austrian Research GmbH (UAR).