RISC-ASC bei der ITC Roadshow @ Ried am 10. Sept 2013

Mit dem Begriff „Industrie 4.0“ meint man die immer stärker voranschreitende „Informatisierung“ der Industrie. Dies umfasst Themen wie die sehr weitgehende Automatisierung der Produktionsprozesse, die Einbeziehung neuer Datenquellen (einerseits das „Internet der Dinge“, andererseits Social Media), die Verfügbarkeit intelligenter, hocheffizienter Optimierungs- und Analyse-Algorithmen, sowie die stärkere Integration all dieser Bereiche mit herkömmlicher Unternehmens-IT. Die Veranstaltung gibt einen Einblick in Entwicklungen in diesen Bereichen.

 

Smart-Computation für die Industrie
Qualität, Flexibilität und Effizienz sind die dominierenden Begriffe in der Industrie. Anhand ausgewählter Beispiele zeigen wir, dass in dieser Hinsicht Maschinen und Anlagen während des Betriebs aber auch bei der Planung und Wartung durch Softwaresysteme „smarter“ werden können. Es werden auch Herangehensweisen und Herausforderungen bei eigenen Softwareentwicklungsvorhaben im industriellen Umfeld diskutiert.
Mehr Informationen sowie Anmeldung unter: http://www.itcluster.at/va_details_DEU_HTML.php?f_search_org_int=&f_wm_eventid=0aaad5f7-c8ea-e211-bdec-005056a11c97&g_referrer=va_list_DEU_HTML.php