Die GS1 Austria gibt die österreichweit standardisierten Strichcodes auf Lebensmitteln in Österreich aus und verwaltet diese. Um die hohen Standards im Lebensmittelbereich zu erfüllen, bedarf es strenger Kontrollen und die Einhaltung eines genau definierten Workflows.

Dieser Workflow wird mithilfe von CALUMMA abgewickelt. Die MitarbeiterInnen der GS1 loggen sich über die multiuser-fähige Webschnittstelle ein und sehen alle zurzeit im Umlauf befindlichen Produkte. Die Ersterfassung der Produkte erfolgt durch KundInnen der GS1 über eine externe Plattform. Die Daten werden automatisch in CALUMMA importiert und gewährleisten so den ununterbrochenen Workflow von Kontrolle, Bestätigung bis zur Freigabe der Produktdaten durch die GS1-MitarbeiterInnen. Dabei werden die KundInnen durch automatische E-Mails stets auf dem Laufenden gehalten. Auch Dateienverwaltung, Reporting und lückenloses Änderungstracking werden in CALUMMA abgewickelt.

Durch die effiziente Abwicklung des Workflows mit Hilfe von CALUMMA konnte bereits ca. eine Arbeitsstunde täglich je MitarbeiterIn eingespart werden. Es wird laufend um neue Features erweitert.