RISC entwickelte für einen führenden Anbieter fahrerloser Transportsysteme eine Modellierungs-, Simulations- und Leittechnik-Software, die bereits bei zahlreichen Anlagen europaweit erfolgreich im Einsatz ist.

Aktuelle Trends in der Produktion und Logistik (Digitalisierung, Automatisierung, Industrie 4.0, Smart Factory) eröffnen fahrerlosen Transportsystemen ganz neue Möglichkeiten und Einsatzbereiche. Diese erfordern aber auch völlig neue Methoden, Konzepte, Algorithmen und Software-Tools.

Beispiele aktueller Themen- und Aufgabenstellungen für Praktika:

A) Analyse, Auswertung, Aufbereitung und visuelle Darstellung von Logging-Daten, die im laufenden Betrieb erfasst und in umfangreichen Logging-Dateien protokolliert werden.
Ziel: Erkennung von Anomalien, Fehlersituationen, Benutzereingriffen, Engpässen, Verbesserungs- und Optimierungsmaßnahmen, …

B) Entwicklung eines Visualisierungs-Tools für Fahrkurselemente und deren Eigenschaften.
Ziel: Rasches und einfaches Auffinden von Fahrkurselementen mit problematischen Eigenschaften durch grafische Darstellung/Hervorhebung, Filterung … gesuchter Objekte.
Technologien: C++ bzw. C#/.Net-Umfeld.
Abhängig von den Kenntnissen und Interessensschwerpunkten können die Aufgaben in diesem Umfeld entsprechend definiert und abgestimmt werden.

Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme bei:
Elisa Neuhauser, MA, career@risc-software.at
RISC Software GmbH, Softwarepark 35, 4232 Hagenberg