Augenmotilitätsstörungen, Der Ophthalmologe, November 2008

Project image default risc logo

In dem handlichen Buch von 129 Seiten beschreiben die Autoren die funktionelle Anatomie und die Biomechanik von Augenmuskelstörungen und versuchen mit Hilfe des Augenmodells SEE-KID dem Leser Lösungswege bei komplexen funktionellen Augenbewegungsstörungen zu zeigen…

Gut unterwegs, aber noch nicht am Ziel, OÖ Nachrichten, 16.06.2008

Im Mühlviertler Softwarepark Hagenberg arbeiten runhttp://risc-software.at/images/pressetexte/20070616_risc_ooenachrichten_risc.pdfd um den Themenschwerpunkt Software 40 innovative Wirtschaftsbetriebe, sieben international bekannte Forschungseinrichtungen, es laufen umfangreiche Ausbildungsprogramme mit rund 950 Beschäftigten und 1300 Studenten und Schülern…

Netzwerken und Kooperieren, Logistik Insider, 21.06.2008

Interview mit Robert Keber, RISC Software GmbH, anlässlich des Linzer Logistiktages…

Softwarepark Hagenberg zu Besuch in Wien, Computerwelt, 25.01.2008

WIEN – FAW Software Engineering, Hagenberg Software, RISC Software, das Software Competence Center Hagenberg sowie Wurfm & Partner Unternehmensservice präsentieren modernes Know-how und Lösungen aus Forschung und Entwicklung auf der ITnT…

Mathematik trifft Logistik, Industriemagazin, 05.05.2008

In Österreich produzieren rund 8.600 Rübenbauern jährlich an die drei Millionen Tonnen Zuckerrüben. Dies entspricht ungefähr 3.000 voll beladenen Güterzügen oder 120.000 Lkw-Ladungen oder 220.000 Traktorfuhren. Die Erntezeit dauert im Durchschnitt zwei Monate…

Medizininformatik wird in die RISC Software GmbH integriert, JKU Online, 28.05.2008

Die Abteilung Medizininformatik der Upper Austrian Research GmbH(UAR) wurde mit der Vertragsunterzeichnung am Montag in die RISC Software GmbH eingegliedert. Die UAR erwirbt im Gegenzug…

20 Jahre RISC,  Hagenberg aktiv, Juni 2008

Höchste Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, ja internationale Größen, wie Prof. Keith Geddes von der University of Waterloo in Canada, der den Festvortrag hielt, versammelten sich zur Feier „20 Years+ Research Institute…

Das Research Institute for Symbolic Computation (RISC) ist 20 Jahre alt, News vom Campus,  Juni 2008

Das Research Institute for Symbolic Computation (RISC) wurde 1987 von Prof. Dr. Bruno Buchberger mit nur wenigen Räumen als Institut an der JKU gegründet und wird seit1999 von Prof. Dr. Franz Winkler geleitet. Heute steht RISC…

RISC-Jubiläum wird zum Fest für Hagenberg, Freistädter Tips, 04.06.2008

HAGENBERG. Mit einem bunten und beschwingten Fest feiert das Forschungsinstitut RISC am Freitag, dem 6. Juni sein 20-jähriges Bestehen im Softwarepark Hagenberg. Die Besucher erwartet ein…

RISC Hagenberg will weiter ausbauen, OÖ Nachrichten, Juni 2008

LINZ. Das 1987 gegründete „Research Institute for Symbolic Computation“ (RISC) im Schloss Hagenberg soll weiter wachsen. Ein Hotel für internationale Konferenzen ist ebenso in Planung wie die Stärkung der Kooperation mit der Industrie…

Staatssekretär zu Gast, Freistädter Rundschau, 05.06.2008

Dem Softwarepark Hagenberg stattete der Staatssekretär des Außenministeriums, Hans Winkler, einen Besuch ab. Bürgermeister Rudolf Fischerlehner, Universitätsprofessor Bruno Buchberger und Nationalratsabgeordneter Norbert Kapeller…

RISC Hagenberg wird 20 Jahre alt, ooe.ORF.at, 05.06 2008

Eine Forschungseinrichtung der Uni Linz, das RISC Hagenberg, wird 20 Jahre alt. Dabei handelt es sich um ein Mathematikinstitut, das unter anderem Grundlagenforschung in Sachen Computer betreibt und als bestes seiner Art gilt…

20 Jahre RISC Hagenberg, Soundportal.com, 06.06.2008

Eine der wichtigsten heimischen Forschungsanstalten ist 20 Jahre alt. Die Rede ist vom RISC Hagenberg, einer Forschungseinrichtung der Uni Linz. Das Mathematikinstitut zählt zu den besten seiner Art…

Plan für Ausbau des RISC-Zentrums, Sonntagsrundschau, 08.06.2008

HAGENBERG. Das RISC-Zentrum für Computermathematik in Hagenberg, das heuer sein 20-jähriges Bestehen feiert, soll weiter ausgebaut werden – vor allem durch eine Aufstockung des Forschungspersonals…

20 Jahre RISC, Freistädter Tips, 11.06.2008

HAGENBERG/LINZ. Das 1987 gegründete Forschungsinstitut RISC (Research Institute for Symbolic Computatio) der Johannes Kepler Universität in Linz, seit 1989 im Schloss Hagenberg untergebracht, feierte sein 20-jähriges Bestehen…

Wenn Transporter wie von Geisterhand fahren, Freistädter Rundschau, 12.06.2008

HAGENBERG. Seit seiner Gründung 1987 hat sich das Research Institute for Symbolic Computation, kurz RISC, zu einem der weltweit führenden Institute im Bereich des symbolischen Rechnens entwickelt, einem hochaktuellen Forschungsgebiet an der Schnittstelle von Mathematik und Informatik..

Bester internationaler Ruf, Freistädter Rundschau, 12.06.2008

HAGhttp://wordpress.risc-software.at/risc/wp-content/uploads/sites/20/2008/06/20080612_risc_frrundschau_20jrisc.pdfENBERG. Höchste Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, sogar internationale Größen wie Professor Keith Geddes von der University of Waterloo in Canada, der auch den Festvortrag hielt, versammelten sich kürzlich zur Feier „20 Years+ Research Institute for Symbolic Computation“(RISC) im Schloss Hagenberg…

20 Jahre RISC in Hagenberg, OÖ Nachrichten, 19.06.2008

1987 wurde das RISC (Research Institute for Symbolic Computation) gegründet. Grund genug, einmal ein erfreuliches (Zwischen-)Resümee des Instituts an der FH Hagenberg zu ziehen…

20 Jahre RISC an der UNI Linz, OÖ Wirtschaft, 20.06.2008

Das Institut für symbolisches Rechnen, Research Institute for Symbolic Computation (RISC), der Johannes Kepler  Universität Linz wurde 1987 von Prof. Bruno Buchberger gegründet und seit 1999 von Prof. Franz Winkler geleitet…

Preis für den Superrechner, OÖ Nachrichten, 28.06.2008

Bruno Buchberger (65), Leiter des Softwareparks Hagenberg, wurde jetzt in San Francisco mit dem Paris-Kanellakis-Preis der weltgrößten Computergesellschaft ACM ausgezeichnet…

Ausbaupläne für RISC: Hotel und Kooperationen, OÖ Nachrichten, 28.06.08

LINZ. Das 1987 gegründete „Research Institute for Symbolic Computation“ (RISC) im Schloss Hagenberg soll weiter wachsen. Ein Hotel für internationale Konferenzen ist ebenso in Planung wie die Stärkung der Kooperation mit der Industrie…

Ganz augenscheinlich vernetzt, Economy, 09.07.2008

Grid-Computing, die Vernetzung von Rechnern, um eine mit Supercomputern vergleichbare Leistung zu erzielen, wird auch in der Medizin und in der Pharmaforschung eingesetzt – um Augenoperationen genauer zu planen und Impfstoffe zu entwickeln…

 20 Jahre Risc und Hagenberg Research: geballte Kompetenz hinsichtlich Software mit praktischem Nutzen, Economy, 16.07.2008

Am 6. Juni feiert Risc, das Research Institute for Symbolic Computation, ein Institut der Johannes Kepler Universität Linz, sein 20-jähriges Bestehen. Risc wurde 1987 gegründet und zog zwei Jahre danach in das renovierte Schloss Hagenberg ein. Das war gleichzeitig auch…

Ein Superhirn, total entschlackt, OÖ Nachrichten, 19.07.2008

Das rollende „R“ ist sein phonetisches Markenzeichen. Klingt ganz so, als ließe er die Worte auf der Zunge zergehen: Bruno Buchberger (65), soeben aus San Francisco mit dem Paris-Kanellakis-Preis heimgekehrter Star-Mathematiker, ist ein Meister des ungezwungenen Plaudertons…

Am RISC das eigene Auge virtuell operieren, OÖ Nachrichten, 26.09.08

„Wir haben ein Programm entwickelt, mit dem Ärzte leichter schielende Augen operieren können“…