Im Zeitalter von Industrie 4.0 werden Unternehmensdaten zunehmend als Teil der Wertschöpfung angesehen. Die Digitalisierung und Automatisierung der letzten Jahre ermöglicht eine umfangreiche Sammlung von Daten, deren Analyse viele Unternehmen vor große Herausforderungen stellt.

Intelligente Auswertungen von großen Datenmengen (Big Data) erleichtern Entscheidungen im Unternehmen. Durch Visual Analytics gelingt es, Usern Zusammenhänge aufzuzeigen und daraus Handlungsempfehlungen abzuleiten. Vielfältige Formen von Suchabfragen und State-of-the-Art Analysen und verschiedene Darstellungsformen sind einsetzbar.

Ist eine umfassende Menge an qualitativ hochwertigen Daten vorhanden, können durch die Verknüpfung von menschlicher und künstlicher Intelligenz Vorhersagen getroffen werden. Die Prognose zeigt nicht nur gerade bestehende Zusammenhänge auf, sondern gibt einen Einblick in zukünftige Entwicklungen. Auf Basis solcher Prognosen ist es möglich nachhaltige Geschäftsentscheidungen zu treffen. Durch intelligente selbstlernende Analysealgorithmen wird die Prognose laufend verbessert und verfeinert.

Die RISC Software GmbH beschäftigt sich seit Jahren mit dem Spannungsfeld zwischen benötigtem Domain-spezifischen Fachwissen auf der einen Seite und Data Science Know-how auf der anderen Seite. Als Ergebnis jahrelanger Forschungs- und Entwicklungsarbeit entwickelte die RISC Software GmbH die Datenmanagement- und Analyseplattform CALUMMA. Diese Software begleitet den Fachexperten, der kein IT-Experte sein muss, durch den Prozess der Wissensgenerierung. Sie unterstützt ihn aktiv in IT-lastigen Aufgaben wie die Integration und Verknüpfung von Daten aus verschiedensten Quellsystemen, Datenplausibilisierung und Qualitätssicherung, aber vor allem der Datenanalyse und Exploration. Ziel ist es, den Fachexperten tief in die Datenanalyseprozesse miteinzubinden, damit er dort sein Wissen und seine Erfahrung ausnützen kann, um neue Erkenntnisse aus den gesammelten Daten zu gewinnen.

Aktuelles zu Data Analytics

Referenzprojekte