„Die Palette der Künstlichen Intelligenz reicht von der Amazon-Erfindung Alexa über das autonome Fahren bis hin zum Roboter, der Popcorn zubereitet. Sensoren, Daten und ausgeklügelte Systeme geben den Maschinen immer mehr Fähigkeiten. „Manches wird schneller kommen, als wir denken, manches gar nicht“, sagt Wolfgang Freiseisen, dessen RISC Software sich verstärkt mit Daten-Analytics beschäftigt.“